Skip to main content

Wöchentlich Gold Cards im Unibet Casino

Das Unibet Casino verschenkt an jedem Wochenende 3.000 €, in Form von 170 Gold Cards. Diese verstecken sich in den exklusiven Blackjack Tischen im Live-Casino und sind schon wild darauf von dir gezogen zu werden.

Gold Cards im Unibet Casino zu verschenken

Jedes Wochenende, genauer gesagt zwischen Samstag (15:00 Uhr) und Sonntag (01:00 Uhr), versteckt das Unibet Casino Gold Cards in den Kartenschuhen der exklusiven Blackjack Tische im Live-Casino. Diese kann man mit etwas Glück beim Spielen ziehen und den Geldpreis gewinnen, der darauf vermerkt ist. Die Geldpreise schreibt Unibet innerhalb von 72 Stunden, auf den betreffenden Spielerkonten gut. Insgesamt verstecken sich 170 Gold Cards in den Kartenschuhen und diese haben einen Wert von 3.000 €.

Die Gold Cards in den Kartendecks:

  • 10 € (100 Stück)
  • 20 € (50 Stück)
  • 50 € (20 Stück)

Die Bonusbedingungen

  • Die Werbeaktion findet immer zwischen Samstag (15:00 Uhr) und Sonntag (01:00 Uhr) im Unibet Casino statt.
  • Es wird auch der Begriff „Kampagne“ für die „Gold Cards“ Werbeaktion benutzt.
  • Im Aktionszeitraum kann man eine Gold Card gewinnen, wenn man an den exklusiven Blackjack Tischen im Live-Casino spielt.
  • Die 170 Gold Cards haben einen Gesamtwert von 3.000 €.
  • Die Gold Cards gibt es im Wert von 10 € (100 Stück), 20 € (50 Stück) und 50 € (20 Stück).
  • Zieht ein Spieler eine Gold Card, gewinnt er den darauf abgedruckten Preis.
  • Der Geldpreis wird vom Unibet Casino innerhalb von 72 Stunden auf dem jeweiligen Spielerkonto gutgeschrieben.
  • Wenn der Dealer am exklusiven Blackjack Tisch eine Gold Card zieht, steckt er sie wieder zurück.
  • An der Werbeaktion kann man nur über den Desktop oder das mobile Endgerät teilnehmen.
  • Anmelden muss man sich für diese Werbeaktion nicht.
  • Die Geldpreise stehen in Euro auf den Gold Cards.
  • Unibet kann die Kampagne zu jederzeit verändern, auszusetzen oder zu stornieren.
  • Es gelten die Bonusbedingungen und AGB’s von Unibet.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte diesen Beitrag!

Rating / 5. Bewertungen: